Youtube und Anscheinswaffen

Servus liebe Airsoft Gemeinde,

YouTube dürfte in der heutigen Zeit so ziemlich jedem ein Begriff sein. Und es dürfte auch bekannt sein, dass sich dort nicht nur legale Sachen befinden.

Leider betrifft dies auch immer mal wieder unseren Sport.
In einem Video, auf was ich eingehen möchte, sieht man einen Spielplatz, ein Fußballtor, Bäume, diverse Wohnhäuser und vor allem 3 junge „Männer“.
Diese erzählen von einer Challenge.
Einer dieser Menschen stellt sich ins Tor und die anderen 2 schießen zur Bestrafung völlig frei und lautstark auf Ihn.
Ihre technische Begabung mit ihren Anscheinswaffen stellen Sie ebenfalls des öfteren unter Beweis.

Aber dies spielt hier keine Rolle.
Was aber eine spielt ist, dass sie Spaß daran haben und ihre Abonnenten sich diesen illegalen „Spaß“ abschauen!
Dieser YouTuber (Mert Martan) hat durch seine provozierenden Videos immerhin schon über eine dreiviertel Million Abonnenten.
29.000 davon gefällt dieses Video schon, obwohl es heute erst raus kam!

Wir sehen die Gefahr darin und wenn man sich so manche Kommentare anschaut, ist diese nur allzu berechtigt.

Hier mal ein paar Beispiele:

„Stellt euch mal vor die Polizei wäre vorbei gefahren :`D“ – „So Genial :’D“
###
„schieß mal damit auf fremde mit aufnahme“
###
„wo bekomm ich sowas her will auch auf leute ballern“

Aber es gibt auch sowas:

„Bei 3500 Abonnenten lass ich mir 10mal mit einer Softair in die Klöten schießen !!!“ ->
Bitte. Dies kannst du machen. Aber nicht in der Öffentlichkeit!

Jetzt kaufen sich wahrscheinlich einige Kids Airsoftwaffen und fangen an, damit in der Gegend rumzulaufen oder sich die Genitalien wegzuschießen.
Ein Beispiel haben wir ja schon. Wurde am selben Tag wie das andere Video hochgeladen (Zufall?)

Und wie so etwas enden kann, konnten wir vor ein paar Tagen bei „In einer Beziehung mit Airsoft“ lesen:

Hier liefen ein 14- und ein 15-jähriger mit Airsoftwaffen durch die Ortschaft und lösten einen Polizeieinsatz aus.

Wir können nicht oft genug erwähnen, dass es sich bei Airsoftwaffen um Anscheinswaffen nach dem Waffengesetz handelt und ein offenes tragen/führen in der Öffentlichkeit verboten ist.
Wir müssen langsam mal was dagegen tun.
Bei solchen Videos wird ein einfaches melden bei YouTube nicht wirken. Dies wird gelöscht und der Uploader verzapft nur neuen Blödsinn.
Darum, geht zur Polizei. Zeigt ihnen dieses Video und bringt es zur Anzeige. Anders wird sowas nur noch schlimmer und wir können unseren geliebten Sport an den Nagel hängen.

 

 

In diesem Sinne
Frost

– Stay Safe –

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .